Apps zum Testen… her mit den Details!

18 Mrz

Glancee – mit Glancee kann man Leute und einen „glance“ auf das Leben von Leuten in der Nähe werfen… Nette Idee – gelöscht!

Dowee – mit der App kann man – wenn andere Freunde diese App installiert haben, gemeinsame Aktivitäten planen, besprechen und aktualisieren… – keiner meiner Freunde hat die App – gelöscht!

Banjo – ähnlich wie Glancee, jedoch mit Kartenfunktion und direkter Verknüpfung von Twitter und Instagram – wird erstmal behalten… Doof -> GPS bleibt an…

Waze – neuartiges GPS – Navigieren mit Hilfe von Hinweisen die andere Nutzer bereits vor einem angegeben haben. Ist z.B. ein anderer bereits im Stau – und meldet das, dann navigiert Waze automatisch um diesen Stau herum. Anders als bei TomTom und Co. können diese „Angaben“ von Staus auch Subjektiv sein. Das heißt es kann auch einfach nur bedeuten, dass der Verkehr zähflüssiger ist, oder die Straße schlecht von Schnee geräumt ist etc. die genaue „Beschreibung“ wieso es diesmal woanders lang ging bekommt man dann bei der neuen Route angezeigt. Ich werds morgen mal probieren. Bis dahin finde ich die Idee nett!

Tiny Review – Eine App mit der man Fotos (standortbezogen oder nicht) hochladen kann und 3 Zeilen bekommt um dieses Foto, die Situation oder das Gesehene zu beschreiben. Geteilt werden kann das ganze per Facebook, Twitter, oder per Mail für Leute, die Tiny Review nicht haben. Die Fotos sind toll in Szene gesetzt. Die Möglichkeit 3 Zeilen Text hinzuzufügen sind toll!

Stamped – wenn man in einem guten Lokal sitzt und lecker essen isst, dann kann man das auch mal mit anderen teilen, oder? Stamped drückt dem Lokal, oder was auch immer man gerade besucht seinen eigenen Stempel auf. Nette Idee – trotzdem gelöscht!

Quora – eine App in der man einfach Frage an die ganze Community von Quora Nutzern schicken kann. Blablabla – gelöscht!

Localmind – Klasse Idee – die App checkt wo man sich gerade befindet und man wird „Experte“ in genau dieser Gegend. Angenommen ich suche Parkplätze in irgend einer Straße in Friedrichshain, gehe ich in der Kartenansicht zu dem Ort den ich suche und stelle eine Frage. Direkt in dem Augenblick wird mir schon angezeigt wieviele „Experten“ – also User – in dieser Gegend sind. Diese User bekommen meine Frage automatisch gestellt. Es wird sogar angezeigt wie schnell man eine Antwort bekommt. Leider wurde bisher auf meine Test – Parkplatzfrage – noch nicht geantwortet. Vielleicht fahren die Experten in Mitte auch kein Auto – jedoch sind die vermuteten 8min Antwortzeit mittlerweile locker um eine Stunde überschritten. Trotzdem – die App bleibt! Geile Idee!

GetGlue – was auch immer man gerade macht – Fernsehen sieht, Filmchen schaut, Musik hört, liest, spielt oder über iwas nachdenkt – man kann sich auf diese Aktivität „einloggen“ und schauen welche Leute in der Welt das gleiche gerade machen. Echt nette Sache – das ganze wird dann bei Facebook oder Twitter gepostet – bleibt erstmal drauf bis es nervt!

genug für heute! Die restlichen 8 Apps müssen erst noch getestet werden! später!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: